Speichertausch

Speicher tauschen – Geld sparen

Alte Speicher sind meist Energiefresser. Sie treiben die Energierechnung eines Haushalts unnötig in die Höhe. Rund 85 % des gesamten Energiebedarfs wird für Heizung und Warmwasser eingesetzt  - hier gibt es enormes Einsparungspotential.  

Das Umrüsten auf einen neuen, gut isolierten Speicher spart – aufgerechnet auf die durchschnittliche Lebensdauer eines 1.000-Liter-Pufferspeichers – bis zu € 3.100. Das entspricht rund 38 % Energieeinsparung.

Neue Geräte und vor allem gut isolierte Speicher sparen Geld und entlasten Ihr Haushaltsbudget merkbar.

So funktioniert‘s:

  1. Besichtigungstermin vereinbaren
    Bei der Besichtigung werden die Speicheranforderungen ermittelt. Dabei wird auch festgestellt, ob die vorhandene Anschlussgarnitur (Sicherheitsgruppe) mit dem neuen Gerät kompatibel ist.
  2. Montage und Entsorgung
    Sobald alle Komponenten bei uns eingelangt sind, vereinbaren wir rasch einen Montagetermin mit Ihnen. Das Altgerät wird vor Ort entleert und für den Abtransport durch uns verschlossen. Nach der Demontage wird das Neugerät innerhalt weniger Stunden fachgerecht montiert und angeschlossen.


Das könnte Sie auch interessieren: